Betrug beim Online-Dating

Das Landgericht München I hat mehrjährige Haftstrafen gegen drei Angeklagte wegen Betrugs beim Online-Dating ausgesprochen. Ein Angeklagter wurde zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt, ein zweiter zu zwei Jahren und sechs Monaten und ein dritter zu drei Jahren und zwei Monaten Jugendhaft.

Insgesamt sollen die Angeklagten mehr als eine Million Euro erbeutet haben. indem sie sich als angesehene und begehrenswerte Personen ausgaben, Frauen mittleren bis gehobenen Alters umgarnten und sich schließlich unter unterschiedlichen Vorwänden Geld zahlen ließen. Die Methode ist allgemein als ”Love Scamming” bekannt, da dabei das grundlegend Bedürfnis der Menschen geliebt zu werden, ausgenutzt wird.

Die Dunkelziffer bei diesen Delikten wird als sehr hoch eingeschätzt, da die Opfer oft aus Scham keinen Strafantrag stellen.