Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht verfolgt das Ziel, das Bemühen verschiedenster Marktteilnehmer um Vorteilserringung in geordneten Bahnen zu lenken. Wesentlicher Bestandteil der zum Wettbewerbsrecht ergangenen Gesetze ist das UWG, welches durch seine Neufassung im Sommer 2004 erhebliche Veränderungen erfahren hat. Hierneben bringt das Zusammenwachsen Europas zahlreiche Neuerungen, die gerade im Wettbewerbsrecht beachtet werden müssen, um sich des Vorwurfes unlauteren Wettbewerbs zu erwehren und Abmahnungen zu vermeiden. Die Europäisierung des Wettbewerbsrechts hat sich im Bemühen um ein einheitliches Kartellrecht u.a. auch in der am 01.07.2005 in Kraft getretenen 7. GWB-Novelle niedergeschlagen, durch welche insbesondere die Vorgaben der europäischen KartellverfahrensVO in nationale Recht umgesetzt wurden. In diesen Zeiten stürmischer Veränderungen bieten wir Ihnen kompetente Beratung und eine sachgerechte Vertretung Ihrer Interessen. Hierbei handeln wir nötigenfalls schnell, um im Wege einstweiligen Rechtsschutzes Ihre Rechte zu wahren.

Ansprechpartner: Rechtsanwalt Johannes Hinkel